11

Wiederaufbauprojekt Nepal

Nach dem schweren Erdbeben in Nepal vom 25. April 2015 haben wir uns entschlossen, anstelle von Weihnachtsgeschenken, über mehrere Jahre den Wiederaufbau einer Schule in den nepalesischen Bergen zu unterstützen.
Heinz Gisler, ein langjähriger Mitarbeiter bei Acht Grad OstAG Uri, verbringt seit vielen Jahren viel Zeit in den Bergen Nepals. Sein nepalesischer Freund Rajendra Khada, der in der zerstörten Dorfschule von Chainpur Nuwakot zur Schule ging, lebt heute mit seiner Familie in Seedorf im Kanton Uri. Zusammen begleiten sie mit den Leuten in Nepal das Wiederaufbauprojekt der Dorfschule.

Der Wiederaufbau des Schulhauses wurde im Frühjahr 2018 abgeschlossen. Die offizielle Einweihungsfeier fand im Herbst 2018 unter grossem Interesse der Bevölkerung statt.

Heute nutzen über 200 Kinder, vom Kindergärtner bis zur Oberstufe, das Schulhaus. Für die Verpflegung über Mittag fehlt nun aber noch eine Schulküche. Nach dem wir in den vergangenen Jahren den Wiederaufbau finanziell unterstützt haben, werden die Firmen der Acht Grad Ost Gruppe dieses Jahr einen Beitrag an die Kücheninfrastruktur für einen Ganztagesbetrieb leisten.

Informationen zum Wiederaufbau-Projekt.

So sehen die Schülerinnen und Schüler in Nepal unsere Welt

Bilder der offiziellen Eröffnungsfeier im Herbst 2018

Bilder Frühjahr 2018

Das folgende Video zeigt den Stand der Arbeiten 2017